Über diesen Blog

Das Hobby Motorboot ist mir vor kurzer Zeit ganz unvermittelt und plötzlich in den Schoß gefallen. Ich sah ein kleines Motorboot bei Ebay Kleinanzeigen und kaufte es. Es war nicht von langer Hand geplant, schlecht vorbereitet und es stellte sich später auch als Fehlkauf heraus, denn das Boot hatte starke Osmoseschäden. Aber – es hat das Interesse am Wassersport geweckt, zumal wir direkt an einem sehr schönen Wassersportgebiet leben, der Schlei bei Schleswig. Dieses Boot besitze ich nicht mehr, es ist in 2014 im Hafen von Lindau bei Lindaunis untergegangen – die Persenning war undicht und bei starkem Regen lief das Boot voll mit Regenwasser, es dreht sich in der Box auf die Seite und ging schließlich unter. Ich verkaufte es direkt nach der Bergung.

Genauso unvermittelt kam ich kurz danach zu meinem jetzigen Boot und zu dem Boot dieses Blogs, einer alten dänischen Coronet Motoryacht. Es war nicht Absicht, einen Oldtimer zu kaufen, aber es wurde mir von einem Bekannten angeboten und es hatte viele Eigenschaften von einem Boot, die ich mir wünschte: Es war günstig, es hat eine Kajüte mit Stehhöhe, man kann darauf übernachten, die Plicht hat eine hohe Bordkante (damit meine Kinder nicht herausfallen), es war einigermaßen gut in Schuss und ich konnte es mir leisten – also war es gekauft. Was ich da kaufte war mir am Anfang nicht bewusst. Die Tradition und Qualität der Marke Coronet entdeckte ich erst später und jetzt freue ich mich, so einen alten Schatz zu besitzen.

Warum jetzt dieser Blog?

Ich nahm mir vor, alle Reparaturarbeiten so weit es geht selbst durchzuführen, aber dabei vorsichtig vorzugehen. Das Material, die Farbe und Ersatzteile sind sehr teuer und ich wollte auch keine Beschädigung des Bootes durch falsche Anwendung riskieren. Also begab ich mich auf Suche nach Tipps und Anleitungen. Bei meinen Recherchen im Internet verlor ich aber schnell den Überblick. Ich stieß zwar auf unglaublich viele Tipps, Anleitungen und Anregungen, aber es waren schlicht zu viele und oftmals widersprachen sich diese auch noch. Ich finde es immer noch sehr mühsam den richtigen Tipp und die richtige Anleitung zu finden. Das gleiche Bild gab es bei meinen Freunden und Bekannten, die sich auch mit Booten befassen: 10 Leute, 20 Meinungen und im Fachhandel war und ist es ähnlich. Ich änderte meine Strategie: Ich suche bei Problemen und der richtigen Vorgehensweise zwar immer noch erst den Rat bei Bekannten und im Internet, aber wenn ich eine Lösung gefunden habe und sie mir halbwegs gefällt und logisch erscheint, dann nehme ich sie und tue es einfach. So hat sich da Verhältnis zwischen Theorie und Praxis nun eindeutig Richtung Praxis verschoben.

Ich bin mir sicher, es geht vielen Anfängern im Hobby-Boot-Bereich genauso wie mir und deshalb gibt es nun diesen Blog, in dem ich meine gemachten Erfahrungen teile. Alles was hier zu lesen ist, habe ich so tatsächlich gemacht und es für gut befunden. Ob das so richtig war und ob es vielleicht bessere Lösungen gibt, kann ich nicht sagen, aber es waren Lösungen, die ich mit meiner begrenzten Zeit und meinem begrenzten Budget realisieren konnte. Ich nehme selbstverständlich auch keine Garantie und noch weniger Gewähr für die in diesem Blog dargestellten Vorgehensweisen.

Werbung auf dem Blog und Hinweise auf Produkte

Ja, ich habe Werbeanzeigen hier auf dem Blog geschaltet. Damit versuche ich die Ausgaben für die Hosting-Gebühren wieder einzunehmen. Momentan sind die Einnahmen nicht der Rede wert und sie decken die Kosten für diesen Blog nicht mal annähernd. Wenn ich mit einem Produkt gute oder schlechte Erfahrungen gemacht habe, dann berichte ich davon auch in diesem Blog. Das sind keine wissenschaftlichen Tests, sondern nur von mir selbst erbrachte Bewertungen. Wenn bei mir ein Produkt funktionierte, dann kann das beim Nächsten schon wieder anders aussehen.

Über mich

IMG_0716Ich bin ungefähr 40 Jahre alt, seit ungefähr zehn Jahren glücklich verheiratet, ich habe zwei Kinder, ich bin seit 15 Jahren Softwareentwickler, ich bin seit 30 Jahren als Musiker bei den Schleswiger Husaren, ich habe etwa zwei Jahre Erfahrung als Bootsbesitzer ich habe noch nie ein Boot restauriert und ich habe genau null Jahre Erfahrung als Bootsbauer.