Holzleiste gebrochen

Das Projekt läuft jetzt seit etwas mehr als sechs Monaten und es gab so gut wie keine Überraschungen, Pannen oder Fehlschläge. Das änderte sich jedoch heute, da auf der Steuerbordseite eine wichtige Holzleiste brach und ich bin sogar selbst Schuld.

Grund für dieses Übel war eine undichte Stelle unter der Leiste. Jedenfalls vermutete ich, dass die Leiste eine undichte Stelle hat, denn in der letzten Saison war es darunter oft feucht und ich wollte der Sache auf den Grund gehen:

Ich setzte einen Schraubendreher hinter der Leiste an, hob sie etwas an und schaute darunter. Plötzlich knackte es laut und die Leiste brach durch.
Nach zwei Minuten wilden Fluchens habe ich die Leiste kurzerhand komplett mit einem Stechbeitel stückweise entfernt. Ich werde einen Tischler damit beauftragen müssen, die Leiste zu ersetzten, da sie nicht einfach nur gerade angefertigt war sondern immer dünner werdend nach vorne zum Bug läuft.

Nur leicht angehoben und die Mahagonileiste brach durch.
Nur leicht angehoben und die Mahagonileiste brach durch.
IMG_1003
Mit dem Stechbeitel habe ich alles entfernt und somit freie Sicht auf den Bereich unter der Leiste.
IMG_1004
Die Leiste war auf der Steuerbordseite befestigt und verbindet die Reling optisch mit dem Bug.

Einen Vorteil hat die Sache, denn ich habe jetzt freien Blick auf den Bereich unter der Leiste und habe dort tatsächlich einen Riss im GFK entdeckt, durch den das Regenwasser hereinlief. Diesen Riss kann ich jetzt leicht aufschleifen und neu verspachteln.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*